Die Sprache des Kapitalismus

bzw.:BEZIEHUNGSWESEN - Buchvorstellung
C
Di, 19.3.2024, 19:30
19.03.2024 - 19:30
zu Kalender hinzufügen
Lesung und Gespräch im Kleistsaal

Beschreibung

Welche Pläne stecken hinter Wortschöpfungen wie »Rettungsschirm« und »Gratismentalität«? Soll beschwichtigt oder aufgehetzt werden? Kaschieren Narrative ihre Verfasser, damit am Ende nicht mehr transparent ist, wer zu Beginn die Zeche erhöhte? Preise steigen nicht von alleine. Es gibt jemanden, der sie erhöht. Sprache schafft Realitäten und festigt Machtstrukturen. Der Literaturwissenschaftler Simon Sahner und der Ökonom Daniel Stähr gehen dem Ganzen auf den Grund, um uns aus der scheinbaren kapitalistischen Alternativlosigkeit zu befreien. Moderation: Christian Dunker

Eintritt: 8 €, ermäßigt: 5 €, Mitglieder: 3 €

Foto: Stefan Gelberg

Alle Veranstaltungen der Reihe

bzw.:BEZIEHUNGSWESEN

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen