bzw.:BEZIEHUNGSWESEN

Faszination Jan van Eyck

Vortrag

Der um 1390 in Maaseik geborene Jan van Eyck gilt als Wegbereiter der Renaissance nördlich der Alpen. Gut 20 Werke seiner Hand haben sich über die letzten 600 Jahre erhalten. Bis heute beeindrucken van Eycks Gemälde durch ihre malerische Brillanz und die neuartigen Bildgestaltungen. Sie bestechen durch zahlreiche
Details, die häufig eine Botschaft vermitteln sollen. Der Kunsthistoriker Thomas R. Hoffmann wird der Faszination der Werke Jan van Eycks nachspüren und spannende Bildausschnitte vor Augen führen, die es zu entschlüsseln gilt