Jim Knopf und die Physik von Michael Ende

Vortrag
Naturwissenschaft / Technik
Mittwoch, 8. November 2017 um 17:30 Uhr
Prof. Dr. Thomas Lohse
Jim Knopf und die Physik von Michael Ende

Die Geschichte von Jim Knopf und seinem Lokomotivführer-Freund Lukas gehört sicherlich zu den größten Erfolgen des Schriftstellers und Jugendbuchautors Michael Ende. Die packende Geschichte um Magnetberge, Seejungfrauen, Drachen, Piraten und fliegende Lokomotiven ist vielschichtig verzahnt mit kindgerecht und absichtlich inkorrekt dargestellten Phänomenen praktisch aller Teilgebiete der Physik. Wir wollen die Abenteuer der beiden Freunde neu erzählen, und zwar aus der Sicht der modernen Physik. Dies wird uns nicht nur zu einer Rekapitulation grundlegender Naturgesetze, sondern auch zum Nachdenken über aktuelle Probleme aus so exotischen Gebieten wie der Quantenphysik, der Elementarteilchenphysik und der Kosmologie anregen.

Prof. Dr. Thomas Lohse, Institut für Physik, Humboldt-Universität zu Berlin

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Mittwoch, 8. November 2017 - 17:30