Dr. Norbert Röttgen © Steffen Roth

Norbert Röttgen liest

Ein Manifest in Zeiten des Krieges

Politik, Wirtschaft und Gesellschaft - Buchvorstellung
C
Do, 29.9.2022, 17:30
29.09.2022 - 17:30
zu Kalender hinzufügen
Norbert Röttgen

Beschreibung

Putins Krieg, Rückzug aus Afghanistan, Corona, Flüchtlingskrise 2015, Klimawandel: Erst der Schaden, dann das Handeln. Deutschland und Europa haben sich über viele Jahre in einen Zustand der Hilflosigkeit manövriert gegenüber den großen Herausforderungen unserer Zeit. In seinem neuen Buch fordert Politiker Norbert Röttgen, diese bittere Lehre zu verinnerlichen und Konsequenzen zu ziehen. Deutschland, Europa und der Westen brauchen eine grundlegend neue Außenpolitik mit einem neuen Realismus gegenüber den Gefährdern von Frieden und Freiheit. Unsere Gegenwart und die nächste Zukunft sind geprägt von der aggressiven Obsession Russlands und der globalen Machtambition Chinas. Röttgen plädiert dafür, wieder zu lernen, Frieden und Freiheit zu verteidigen.

Dr. Norbert Röttgen ist Jurist und seit 1994 Mitglied des Deutschen Bundestages. Er war Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Bundesumweltminister und von 2014 bis 2021 Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses, dem er auch in dieser Wahlperiode angehört.

In Zusammenarbeit mit dem dtv Verlag

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen