Rheuma und Autoimmunerkrankungen

Ein „Burn-Out des Immunsystems“?

Mensch und Natur - Vortrag
C
Mo, 24.9.2018, 17:30 Uhr
24.09.2018 - 17:30
Dr. Dietmar Peikert

Beschreibung

Forschungen der vergangenen Jahre auf den Gebieten der Epigenetik, der Trauma-Vererbung und der Psychoneuroimmunologie haben erstaunliche Zusammenhänge zwischen psychischen Erfahrungen und biochemischen Wirkungen auf das Immunsystem belegen können. Häufig ist das Immunsystem das Zielorgan für die Auswirkungen unzureichend verarbeiteter biografischer Themen aus dem eigenen Leben und/oder der Vorgenerationen. Neue Studien zeigen nun, dass dies sogar zu Veränderungen im Bereich der DNA führen und eine vermehrte Stresshormon-Ausschüttung nach sich ziehen kann, was wiederrum verantwortlich für die Auslösung von Entzündungen ist. Ergibt sich mit diesem wissenschaftlichen Verständnis ein völlig neuer Therapieansatz?

Dr. med. Dietmar Peikert, Ärztliche Leitung der Praxis und des Klinischen Institutes Temedos, Berlin


Mit freundlicher Unterstützung der Berliner Morgenpost

Telefonisch reservieren

030 – 218 90 91

Alle Veranstaltungen der Reihe

Bewusst Gesund

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen