Ciesek © Universitätsklinikum Frankfurt Fotografin Ellen Lewis; Drosten © Wiebke Peitz, Charité – Universitätsmedizin Berlin; Boetius © Kerstin Rolfes

Verleihung der Urania-Medaille

Mensch und Natur - Special
C
Fr, 3.9.2021, 16:00
03.09.2021 - 16:00
zu Kalender hinzufügen
Prof. Christian Drosten, Prof. Sandra Ciesek, Prof. Antje Boetius

Beschreibung

Seit 1988 verleiht das Wissenszentrum und Bürgerforum Urania Berlin die Auszeichnung an Persönlichkeiten, die sich über ihre international herausragende fachliche Leistung hinaus um die Vermittlung von Bildung und Aufklärung an eine breite Öffentlichkeit in besonderer Weise verdient gemacht haben.

In diesem Jahr verleiht die Urania Berlin die traditionsreiche Urania-Medaille an die renommierten Virologen Prof. Sandra Ciesek und Prof. Christian Drosten. Mit dem Festakt am 3. September würdigt die Urania die herausragenden Verdienste der Wissenschaftler:innen. Die Preisträger:innen werden für die gesellschaftliche Aufklärung zur Corona-Pandemie, insbesondere ihr gemeinschaftliches Engagement im Rahmen des Podcasts „Das Coronavirus-Update von NDR-Info“ ausgezeichnet. 

Der Festakt mit der Verleihung der Urania-Medaille 2021 findet am 3. September 2021 in der Urania Berlin statt. Eröffnet wird dieser besondere Abend gemeinsam mit Berlins Regierendem Bürgermeister Michael Müller und Gästen aus Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft. Die Laudatio auf die Preisträger:innen Sandra Ciesek und Christian Drosten hält der Journalist und Moderator Jan Böhmermann.

Am gleichen Abend erfolgt auch die nachträgliche Verleihung der aufgrund des Lockdowns ausgesetzten Festveranstaltung aus dem Vorjahr: Die Trägerin der Urania-Medaille 2020, die Meeresbiologin und Tiefseeforscherin Antje Boetius, erhält die Auszeichnung für ihr internationales Engagement für den Klima- und Umweltschutz und ihre interdisziplinär angelegte und anschauliche generationenübergreifende Vermittlung von Wissen. Die Laudatio für Antje Boetius hält die Ehefrau des Bundespräsidenten, Elke Büdenbender.

Sandra Ciesek ist Gastroenterologin und Virologin, Direktorin des Instituts für Medizinische Virologie am Universitätsklinikum Frankfurt, sowie Lehrstuhlinhaberin und Professorin für Medizinische Virologie an der Goethe-Universität. Zu ihren Schwerpunkten gehören virale Hepatitiden und in jüngerer Zeit die Forschung zu verschiedenen Aspekten rund um SARS-CoV-2. Einer breiten Öffentlichkeit wurde Ciesek mit ihrer Teilnahme an dem vom NDR 2020 gestarteten Podcasts „Das Coronavirus-Update“ bekannt.

Christian Drosten ist Virologe. Von 2007 bis 2017 war er Professor an der Universität Bonn. Seit 2017 ist er Professor, Lehrstuhlinhaber und Institutsdirektor an der Charité -Universitätsmedizin in Berlin und Leiter des Fachbereichs Virologie. Einer seiner Forschungsschwerpunkte sind neu auftretende Viren. Nach der Zusage Drostens startete NDR-Info seinen Podcast „Das Corona-Virus-Update“, das seit dem 26. Februar 2020 gesendet wird und Christian Drosten binnen weniger Monate zum gefragtesten Wissenschaftler Deutschlands machte.

Antje Boetius ist Professorin an der Universität Bremen. Die Tiefseeforscherin leitet das Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung. Geboren 1967 in Frankfurt am Main studierte sie in Hamburg und San Diego Biologische Ozeanographie und promovierte 1996 über Tiefseemikrobiologie. 2018 wurde die Meeresbiologin mit dem Deutschen Umweltpreis ausgezeichnet.

Moderiert wird der Festakt von dem Journalisten, Autor und Zeit-Redakteur Fritz Habekuß.

 

 

 

Bilder:  Ciesek © Universitätsklinikum Frankfurt  Fotografin Ellen Lewis; Drosten © Wiebke Peitz, Charité – Universitätsmedizin Berlin; Boetius © Kerstin Rolfes; Habekuß © Vera Tammen/ZEIT PR 

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen