Was wir heute noch von Sebastian Kneipp und anderen „alten HeilerInnen“ lernen können

Vortrag / Diskussion
Medizin / Gesundheit
Reihe
Bewusst Gesund
Freitag, 9. März 2018 um 17:30 Uhr
Dr. med. Achim Kürten
Was wir heute noch von Sebastian Kneipp und anderen „alten HeilerInnen“ lernen können

Der Pfarrer Sebastian Kneipp hat in seiner Heilarbeit in Wörishofen Mitte des 19. Jahrhunderts gegen vielerlei Widerstände, aber auch mit Unterstützung der Behörden, fünf Säulen definiert, um Gesundheit zu erhalten beziehungsweise wiederzuerlangen. Damit gelang es ihm, Methoden zu entwickeln und Institutionen wie das Sebastianeum und Kneippianum ins Leben zu rufen, die heute noch durch hochwirksame Therapien bei verschiedenen Erkrankungen Linderung oder Heilung ermöglichen. Lernen Sie von ihm und HeilerInnen wie Bach, Felke, Mandans und Hanne Marquardt, welches Wissen der damaligen Zeit heute noch anwendbar ist, was Sie selbst zu Hause tun können und welche Überschneidungen sich zu anderen Behandlungsformen wie der Chinesischen Medizin ergeben.

Dr. med. Achim Kürten, Leiter des Zentrum für Traditionelle Chinesische und Integrative Medizin, St. Hedwig-Krankenhaus Berlin

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Freitag, 9. März 2018 - 17:30