Wenn die Venen leiden

Krampfadern und ihre Therapiemethoden

Mensch und Natur - Vortrag
C
Di, 26.2.2019, 15:30 Uhr
26.02.2019 - 15:30
Dr. Michael Knop, Dr. Katharina Godolias

Beschreibung

Krampfadern beeinträchtigen nicht nur das äußere Erscheinungsbild, sondern stören ebenso das Befinden des Betroffenen. Zudem sind sie häufig Ausdruck einer ernst zu nehmenden Venenerkrankung, denn die stark erweiterten Venen, auch „Vorratsgefäße des Körpers“ genannt, enthalten mehr Blut, welches dem Kreislauf nicht mehr zur Verfügung steht und immer wieder in Richtung Herz transportiert werden muss. Welche Folgen kann dies auf den Gesamtorganismus haben und was kann ich präventiv oder als Patient tun? Die Referenten erläutern moderne Diagnostik- und Therapiemethoden und stellen mögliche Symptome von Venenleiden vor.

Dr. Michael Knop, Facharzt für Chirurgie und Gefäßchirurgie, Phlebologie und Sportmedizin, Chefarzt Zentrum für Venenchirurgie, Havelklinik Berlin

Dr. Katharina Godolias, Fachärztin für Gefäßchirurgie, Lymphologie und Notfallmedizin, Oberärztin Zentrum für Venenchirurgie, Havelklinik Berlin

Telefonisch reservieren

030 – 218 90 91

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen