Wachstum durch Minderung

Vortrag
Philosophie / Spiritualität / Religion
Reihe
Brennpunkt Religion
Dienstag, 13. Juni 2017 um 19:30 Uhr
Andrea Richter
Wachstum durch Minderung

In Zusammenarbeit mit dem Berliner Missionswerk/Ökumenisches Zentrum und der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, Berlin

Schneller! Weiter! Höher! Das Diktat vom Wirtschaftswachstum im gesellschaftlichen und Persönlichkeitsoptimierung scheint unausweichlich. Die Einladung zur Dauerekstase einer Eventkultur im persönlichen Bereich tut das ihre. All dies verursacht einen enormen Druck. Wer sich diesem Druck nicht gewachsen zeigt, gilt rasch als gescheitert. Spirituelle Konzepte in den Religionen entlarven die Forderungen nach Wachstum und Optimierung als Selbsttäuschung der Spätmodernen. Es braucht das Loslassen, die Askese als Grundlage. Doch vielleicht muss sich das jede Generation wieder aufs Neue aneignen, dass der Mensch lernen muss mit sich selbst, den Versuchungen umzugehen. Eine Spurensuche nach dem „inneren Wachstum“, der durch Minderungsrituale und Askese unterstützt und gefördert werden kann.

Moderation: Dr. Andreas Goetze, Landespfarrer für den interreligiösen Dialog, EKBO

Andrea Richter, Meditationsleiterin, Geistliche Begleiterin, Studienleiterin und Beauftrage für Spiritualität in der EKBO

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Dienstag, 13. Juni 2017 - 19:30