Äthiopien

Höhen und Tiefen Afrikas

Welten, Reisen und Berlin - Multimedia
C
Mo, 27.1.2020, 20:00
27.01.2020 - 20:00
zu Kalender hinzufügen
Harald Schaffer

Beschreibung

Der Fotograf Harald Schaffer erzählt von dem Wechselbad der Gefühle, die Äthiopien bei ihm auslöste, ununterbrochen hin- und hergerissen zwischen dem Glück über die Schönheit Afrikas und der Frustration über Abzocke, Lethargie und Nehmermentalität. Gerade die schwierigsten Momente waren für ihn aber oft der Schlüssel zu berührenden Geschichten. Und diese Geschichten sind es, die seinen Vortrag ausmachen. Er erzählt vom Besuch bei einer Hexe, von Teufelsaustreibungen mit heiligem Wasser, von Jugendlichen in einem Laufcamp, die davon träumen, der Armut davonzulaufen und von den verheerenden Auswirkungen des Tourismus im Omotal. Zwischen diesen Reportagen zeigt der Reisefotograf immer wieder „schöne“ Bilder – von einer Trekkingtour in den Simienbergen, von der glühend heißen Danakilwüste, von den Seen im Rift Valley und von der mystischen Stadt Harrar. Erleben Sie einen sehr persönlichen Blick auf Äthiopien jenseits von glückliche Wilden, aber auch jenseits von arm und hungerleidend.

Harald Schaffer, Reise- und Reportagefotograf, Wien

Alle Veranstaltungen der Reihe

Die Wunder der Welt entdecken

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen