Livestream: Was ist Cannabidiol?

Über CBD, seine Wirkung und die unklare Rechtslage

Mensch und Natur - Podiumsdiskussion
C
Thu, 25.3.2021, 19:30
25.03.2021 - 19:30
Dr. Stefan Meyer, Hermes Piper, u.a.

Beschreibung

Fragen können live über das Tool Slido unter dem Eventcode "CBD" gestellt werden.

Cannabis ist in Deutschland die am häufigsten konsumierte illegale Droge. Die Pflanze enthält Dutzende Wirkstoffe, so genannte Cannabinoide. Für den Rausch hauptsächlich verantwortlich ist Tetrahydrocannabinol (THC), doch seit einigen Jahren gerät ein anderes Cannabinoid in den Fokus: Cannabidiol (CBD). CBD wirkt nicht berauschend, dafür werden der Substanz einige positive Eigenschaften nachgesagt. So soll es entspannend, krampf- und angstlösend, entzündungshemmend und gegen Übelkeit wirken. Zudem gerät eine mögliche antipsychotische Wirkung von CBD in den Fokus der Forschung. Das Versprechen von Entspannung ohne Rausch hat dazu geführt, dass die Verkaufszahlen THC-armer und CBD-reicher Cannabisprodukte in den letzten Jahren stark anstieg. Umso erstaunlicher, dass bis heute ungeklärt ist, ob CBD ein Betäubungsmittel, ein Arzneimittel, ein Lebensmittel oder eine Lebensmittelzutat ist. Jochen Müller diskutiert mit Gästen und Publikum, wie die Rechtslage ist, welche Wirkungen von CBD bekannt sind und welche in aktuellen Forschungsprojekten untersucht werden.

Dr. Stefan Meyer, Chemiker, Präsident des Branchenverbands Cannabiswirtschaft e.V., Berlin
Hermes Piper, Rechtsanwalt, Kassel
Carolin Harder, wissenschaftliche Mitarbeiterin, Charité, Berlin
Dr. Jochen Müller: Wissenschaftskommunikator, Science Slammer, Autor, Kurator, Berlin

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen