Entfällt: Friedrich Wilhelm Joseph Schelling

Die Qual der Natur und das Böse

Kunst, Kultur und Spiritualität - Gespräch
C
So, 19.4.2020, 10:30
19.04.2020 - 10:30
Prof. Lutz von Werder

Beschreibung

Schelling war die große Hoffnung der philosophischen Romantik. Die Natur, die bei Fichte keine Rolle spielte, wird bei ihm zu einem zentralen Thema. Dabei entdeckt er das Unbewusste und das Böse als Teilaspekte unserer Grundverfassung. 1842 wird er Professor an der Berliner Universität und tritt in Konkurrenz zu Hegel. Sein besonderes Erbe ist, dass er der Lebensphilosophie zum Durchbruch verhilft. Damit wird sich das Café befassen.

Im Eintritt sind 2 € Frühstücksgutschein enthalten.

Prof. Lutz von Werder, Träger des Deutschen Biografie Preises 2010, leitet seit fast 20 Jahren das Philosophische Café in der Urania.

Alle Veranstaltungen der Reihe

Das Philosophische Café

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen