Stadt und Land im Wandel

Das Klima und unsere Umwelt verändern sich rasant, auch zwischen Stadt und Land entstehen neue Beziehungen. Wie reagieren wir darauf? Welche neuen Identitäten ergeben sich möglicherweise daraus? „Wenn sich Gesellschaften verändern, verändern sich auch die dazugehörigen Landschaften und Räume. Vor 200 Jahren begann das Industriezeitalter, unseren ganzen alten Kontinent umzupflügen und nach seinen Bedürfnissen neu zu sortieren. Wieso glauben wir, an dessen Ende glimpflicher davon zu kommen?“ (W. Kil)

Entfällt: Widerständiges Leben in der Stadt - Füchse, Waschbären, Uhus & Co
Eine neue Besiedlungsgeschichte der Metropolen
Natur und Umwelt - Vortrag
Mi, 15.4.2020, 19:30
Cord Riechelmann

Bereits stattgefundene Veranstaltungen dieser Reihe