Urania-Reihen

Urania-Reihen fassen unterschiedliche Veranstaltungen unter eine thematische Klammer. Es können sowohl inhaltlich als auch von den Formaten ganz verschiedene Beiträge sein. Jede Veranstaltung für sich ist eigenständig und kann unabhängig von allen anderen besucht werden. Aber gerade die vielen aktuellen meist sehr komplexen und interdisziplinären Themen, die in unserem Programm behandelt werden, lassen sich in einer Urania-Reihe gut zusammen fassen.

Wer genauer auf unseren Planeten schaut erkennt sehr schnell welch großes Wunder der Natur er darstellt, wie vielfältig die Bedingungen seiner Entstehung sein mussten, wie verletzlich er ist, aber auch von welcher Schönheit und Lebenskraft. In den Vorträgen in der Reihe Die Wunder der Welt entdecken, häufig als Multivisionen angeboten, zeigen Ihnen die Referenten Blicke auf unseren Planeten, die sie sich selbst oft sehr abenteuerlich erschließen mussten.

130 Jahre Urania – 40 Jahre Spektrum der Wissenschaften

In diesem Jahr feiern zwei Institutionen der populären Vermittlung von Wissenschaft eine Jubiläum: Die Urania wurde 130 Jahre alt und Spektrum der Wissenschaft, der populärwissenschaftliche, journalistische, deutschsprachige Teil von SpringerNature, wird runde 40 Jahre alt. Dieses Jubiläum hat der Verlag zum Anlass genommen, mit etwas Neuem zu starten. Unter dem Namen Spektrum LIVE laden wir unsere Leserinnen und Leser sowie alle Wissenschaftsinteressierten zu spannenden Vorträgen, lehrreichen Seminaren und informativen Workshops ein, um Wissenschaft hautnah zu erleben – live! Im Programm der Urania bieten wir Ihnen zwei Vorträge bekannter „Spektrum“-Autoren

Weil wir in einer pluralen Gesellschaft und  in einer globalen Welt leben, werden interkulturelle und interreligiöse Kompetenzen wichtiger denn je. Religionen und Weltanschauungen ringen um Werte und Einstellungen und gestalten das Zusammenleben mit. Religionen und Weltanschauungen haben in sich Friedenspotential, können aber auch Gewaltprozesse fördern. Welche religionspolitischen und vor allem spirituellen Perspektiven eröffnen sich im Dialog der Religionen und Weltanschauungen? Die Reihe Brennpunkt Religion bietet dazu aktuelle Themen mit  interessante Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartner.

Der Buddhismus ist eine spirituelle Art und Weise, die Welt zu verstehen und eine auf den Alltag ausgerichtete Praxis. Seit Jahren bietet Wilfried Reuter aus Buddhistischer Perspektive Anleitungen und Hilfestellungen für die Bewältigung von Alltag. Für 2018 stehen folgende Veranstaltungen auf dem Programm:

 Cras mattis consectetur purus sit amet fermentum. Vestibulum id ligula porta felis euismod semper. Donec id elit non mi porta gravida at eget metus. Etiam porta sem malesuada magna mollis euismod. Aenean lacinia bibendum nulla sed consectetur. Vivamus sagittis lacus vel augue laoreet rutrum faucibus dolor auctor.

Die lebendigen Urania-Familienkonzerte begeistern kleine wie große Zuschauer. Sie führen auf unterhaltsame und zugleich lehrreiche Weise in die Welt der (klassischen) Musik ein. Einzelne Zusatzangebote wie das beliebte Instrumenten-Karussell (Konzert „Peter und der Wolf“) oder das traditionelle Zimtschneckenbacken (Konzert „Michel aus der Suppenschüssel“) machen die Veranstaltungen zu einem ganz besonderen Erlebnis!

Wer sich intensiv mit Gesundheit beschäftigt, muss  den Menschen in seiner Ganzheit, als natürliches Lebewesen betrachten. Die Reihe befasst sich mit integrativen und naturheilkundlichen Themen als komplementäre Maßnahmen zur klassischen Schulmedizin. Sie stellt Wissenswertes und Erstaunliches vor, beleuchtet wissenschaftliche Ansätze und setzt sich mit den Anforderungen an ganzheitliche Heilmethoden auseinander. 

Die Leibniz-Gemeinschaft verbindet 88 selbständige Forschungseinrichtungen. Ihre Ausrichtung reicht von den Natur-, Ingenieur- und Umweltwissenschaften über die Wirtschafts-, Raum- und Sozialwissenschaften bis zu den Geisteswissenschaften. In der Vortragsreihe Leibniz-Lektionen  präsentiert die Leibniz-Gemeinschaft in Kooperation mit der Urania Berlin eine Auswahl aktueller Forschungsergebnisse aus ihren Mitgliedsinstituten.

In den Reisevorträgen stellen Ihnen unsere hochqualifizierten Reiseleiterinnen und Reiseleiter das Reiseziel und den Reiseverlauf vor, und sie machen Sie mit der Kulturgeschichte und den Besonderheiten der jeweiligen Region vertraut. 

In einer Kooperation von Architektenkammer Berlin, dem Tagesspiegel und der Urania finden regelmäßig Podiumsdiskussionen zu aktuellen Themen der baulichen Stadtentwicklung statt, bei denen Experten und Öffentlichkeit in Dialog treten.